Drucken

Motorrad

Zur externen Seite der Motorradfreunde geht es hier entlang.

Aktivitäten

Die Motorradfreunde unternehmen gemeinsame Ausfahrten oder Sicherheitstrainings und sogar Urlaube, bieten eine Plattform für Benzingespräche und Schraubertipps. Das Tempo richtet sich bei Ausfahrten  nach dem jeweils vermutlich langsamsten Tourenmitglied. Bei längeren Touren kommt der clubeigene Anhänger zum Gepäcktransport zum Einsatz. Für die Treffen daheim hat sich die Abteilung einen Clubraum in Möhringen eingerichtet.

Regelmäßige Treffen

Alle zwei Wochen findet freitags in der geraden Kalenderwoche ein Stammtisch in Möhringen statt. Dazu kommen Ausfahrten, gemeinsame Unternehmungen aller Art und Feiern. Den Jahresplan gibt es rechtzeitig im Voraus.

Wer kann mitmachen

Zweiradfahrerinnen oder-fahrer samt Sozia oder Sozius sind willkommen. Sowohl Motorräder als auch größere Roller sind vertreten. Der fahrbare Untersatz sollte allerdings tourentauglich sein. An den Ausfahrten können auch Gäste teilnehmen. Tipp einer Sozia: Mit dem Motorrad unterwegs zu sein macht einfach Spaß. Man spürt Temperatur und Luft, wiegt sich durch die Kurven und ist viel geselliger unterwegs als mit dem Auto. Man bekommt die Landschaft und die Gruppe viel unmittelbarer mit.

Wer mitmacht, muss bereit sein, Dienste zu übernehmen, etwa im Clubraum. Die Motorradfreunde erheben keinen gesonderten Grundbeitrag. Bei den Ausfahrten fallen allerdings Kosten an für Treibstoff, Essen oder Übernachtungen.

Mitgliederzahl

70 Mitgliedschaften mit ca. 100 Mitgliedern zwischen 7 und 77 Jahren sind dabei. Unterwegs sind davon aber weitaus weniger.